Merian Gärten

Mühle

Die Mühle aus dem 16. Jahrhundert ist eines der ältesten Gebäude in den Merian Gärten. Obwohl seit 1980 hier kein Getreide mehr gemahlen wird, ist das wasserbetriebene Mühlerad noch in Betrieb. Im Museum lässt sich das eindrückliche Triebwerk bestaunen und in der Mahlstube kann man sich gut vorstellen, wie hier zu Zeiten Christoph Merians Weizen, Dinkel und Roggen gemahlen wurde. Historische Ausstellungsstücke zeigen ausserdem die Entwicklung der Müllerei vom bronzezeitlichen Handwerk bis zur industriellen Produktion.

Betriebszeiten des Wasserrads

Mehrmals im Monat nimmt der Müller das Wasserrad in Betrieb und beantwortet Ihre Fragen.
Von März bis Oktober:
jeden letzten Samstag im Monat 15.00 - 17.00 Uhr
jeden letzten Dienstag im Monat 10.00 - 11.00 Uhr

Triebwerk

Öffnungszeiten

täglich von 8 Uhr bis Sonnenuntergang
Eintritt frei

Private Führungen

Möchten Sie auf einem privaten Rundgang mehr über die Mühle erfahren? Gerne organisieren wir für Sie eine private Führung. Mehr erfahren...