Merian Gärten

Sammlungsgärten

Die Sammlungsgärten verschaffen einen Überblick über die Vielfalt innerhalb einer Pflanzengattung oder eines bestimmten Themas. In enger Zusammenarbeit mit anderen botanischen Gärten und Pflanzenliebhaber-Gesellschaften tragen die Merian Gärten ausserdem mit ihren Sammlungen zum Erhalt seltener Pflanzen bei.
 

Iris

Mit fast 2000 Arten und Sorten ist die Irissammlung der Merian Gärten die grösste Europas. Auf rund 2600 m2 werden viele historische Iris, aber auch Wildarten gezeigt. Mehr erfahren…

Clematis

Ob Staude, Halbstrauch oder Kletterpflanze, ob kleine Glöckchen oder Riesenblüte, die Clematissammlung zeigt eine grosse Vielfalt. Die Schenkung hat sich zur grössten öffentlichen Sammlung der Schweiz entwickelt. Mehr erfahren…

Pfingstrosen

Klein und fein präsentiert sich die Pfingstrosensammlung mit Staudenpfingstrosen (davon Wildarten und Sorten), einzelnen Strauchpfingstrosen und ganz neu zwei Itoh-Hybriden. Mehr erfahren…

Rhododendren

Über 200 zum Teil unübliche Rhododendron-Arten und -Sorten begeistern im Frühling mit ihrer bunten Blütenpracht und im Sommer, Herbst und Winter dank ihrer Kombination mit vielfältigen Waldstauden. Mehr erfahren…

Fuchsien

30 Wildarten und 200 Sorten - darunter auch die Eigenzüchtung ‚Brüglingen‘ -sind vom Juni bis September auf der Fuchsientreppe zu sehen, ergänzt mit einer kleine Auswahl von winterharten Fuchsien. Mehr erfahren…